Sonnenbrillen für Brillenträger

Sonnenbrillen für Brillenträger gibt es inzwischen in allen denkbaren Formen und Farben.

Dank der modernen Herstellungsmethoden der Brillenglas-Hersteller können getönte/gefärbte Gläser auch für modische Sonnenbrillen mit stark durchgebogenen Gläsern mit individueller Glasstärke angefertigt werden. Das sieht man den Sonnenbrillen hinterher kaum an.

Ein gutes Sonnenbrillenglas erkennt man ganz einfach – ob mit oder ohne Korrektion. Halten Sie die Brille etwa 30 bis 50 cm vor eine gerade Linie oder Kante. Das Glas darf diese Gerade nicht „knicken“ oder „biegen“.

Falls doch, besser auf den Kauf verzichten. Das gilt auch wenn das Glas Schlieren oder Einschlüsse hat. Solche minderwertigen Gläser haben häufig auch keinen brauchbaren UV-Schutz. Und das ist die wichtigste Eigenschaft der Sonnenbrille!

Sind die Gläser nur dunkel getönt und bieten wenig UV-Schutz können schnell Augenreizungen auf der Bindehaut oder in schweren Fällen sogar die Hornhaut dauerhaft schädigen. Sonnenbrillen vom Flohmarkt, von der Tanke, vom Supermarkt oder als Gimmick aus Zeitschriften sollten deshalb besonders kritisch beäugt werden.

Optik L. Weigend

im PEP Center
Lützener Str. 195 / PEP
04209 Leipzig
Tel. 0341 411 22 81
Fax. 0341 422 17 54
info(at)optik-weigend.de

Öffnungszeiten
Zu diesen Zeiten sind wir für Sie da! Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr Samstag            09:00 - 13:00 Uhr